Du möchtest dein (Network) Business endlich vernünftig aufbauen und automatisieren? Nun, dann benötigst du eine Strategie, die erfolgreiche Menschen bereits angewandt haben.

Ich verrate dir heute meine Strategie, die wiederum aus 2 sehr erfolgreichen Strategien zusammengesetzt ist. Natürlich gibt es auch dieses Mal ein passendes Freebie zum Thema. Dazu aber gleich mehr.

Lass uns gemeinsam die Schritte im Überblick anschauen, die du gehen solltest, wenn du wirklich schnell Erfolge sehen willst. (Und hey, wer will das nicht, richtig?! ;))

Es gibt „dort draußen“ etliche Herangehensweisen. Abertausende Tipps und Tricks. Jede Menge Gurus und massenhaft kostenlosen Content. Wie sollst du da wissen, dass ausgerechnet jetzt meine Strategie funktioniert?

Ganz simpel: Wenn du diesen Beitrag hier liest und dir gleich das Video anschaust, dann ist das für mich schon die halbe Miete. Wenn du dann noch das Freebie herunterlädst, in dem ich wieder mein ganzes Herzblut hineingesteckt habe, DANN funktionieren schon mal ein paar Schritte meiner Strategie wirklich gut 🙂

Aber eins nach dem anderen. Lass uns von vorne beginnen. Auch wenn du in deinem Network oder sonstigem Business schon ein Weilchen unterwegs bist.

Im Video (sowie im Freebie) spreche ich natürlich auch den Fehler an, den du NIEMALS begehen solltest. Schau fix rein und weiter gehts!

Kostenfreier Download - Erfolgsstrategie + 25 Ideen für lukrative Nischen (PDF)

Wenn du auf der Suche nach einer Erfolgsstrategie bist, um dein (Network) Business effizient aufzubauen und zu automatisieren; dann ist dieses kostenfreie PDF Dokument für dich genau das richtige!

Meine ganz klaren Empfehlungen zum Thema Erfolgsstrategien im Network:

Meine zusammengesetzte Strategie im Überblick

  • #1 – Finde DEIN Network Unternehmen, das wie die Faust aufs Auge für dich passt
  • #2 – Kaufe und teste die Produkte/Leistung SELBST auf Herz und Nieren
  • #3 – Definiere DEINEN Wunschkunden/Partner (hier überschneidet sich Jakobs Strategie mit Tanyas)
  • #4 – Erstelle wahnsinnig wertvolle Inhalte für DEINE Wunschkunden/Partner und veröffentliche diese z.B. in Social Networks
  • #5 – Sammle die E-Mail Adressen deiner Zielgruppe ein (z.B. per Landingpages kombiniert mit Facebook Werbung)
  • #6 – Erstelle eine automatisierte Reihe an E-Mails, die an jeden neuen Interessenten immer von vorn ausgeliefert wird
  • #7 – Lade die Menschen auf deine Informationen des Netzwerks bzw. die, der Produkte ein (Je nachdem, auf welche Gruppe von Menschen du dich stürzen magst)
  • #8 – Fasse möglichst telefonisch nach bzw. per Skype/Zoom oder ähnliches (Generiere so neue Kunden bzw. Partner oder gleich beides ☺)

Bei den ersten beiden Punkten kann ich dir leider schlecht behilflich sein. Ich kann dir nur den Rat geben, besonders darauf zu achten, dass dein gewähltes Network Unternehmen in der Selda oder DSA gelistet ist. Dann weißt du genau, dass diese Unternehmen alles richtig machen.

Und auf welche Leistungen oder Produkte du stehst weiß ich natürlich auch nicht. ABER, ab Punkt Nummer 3 kann ich dir sehr wohl unter die Pfoten greifen. Denn genau hier beging ich selbst gleich mehrmals Fehler in der Vergangenheit. Dabei habe ich viel wertvolle Lebenszeit verschwendet. Daher hör bitte genau zu!

Diesen Fehler zu vermeiden ist leicht – ihn zu begehen aber noch viel leichter

Lass uns nochmal zu Punkt 3 der obigen Strategie zurückkehren. Die Definition DEINER Wunschkunden bzw. Partner.

Ich habe mich eine ganze Zeit lang gefragt, wie z.B. Tanya Aliza oder einige andere Networker, zeitgleich ein Internetbusiness aufbauen, das erstmal gar nichts mit ihrem Network Unternehmen zu tun hat und dennoch Spitzenkräfte in eben jenen Networks sind. Also, wie finden diese Unternehmer viele Kunden und Partner für ihr Network, obwohl sie gar nicht über die Produkte/Leistungen schreiben bzw. anderweitig berichten und Werbung machen?!

Hier unterscheiden sich auch die Strategien von Tanya und Jakob.

Jakob empfiehlt, zunächst den WunschKUNDEN zu definieren und nur für diesen wertvolle Inhalte zu erstellen. Wenn diese Kunden dann kaufen und begeistert sind, dann sollten sie kontaktiert werden und auf die zusätzliche Geschäftsmöglichkeit angesprochen werden.

Soweit so gut.

Was aber, wenn ich gar nicht selbst in der Lage bin über die Produkte bzw. Leistungen meines Networks wertvolle Inhalte zu erstellen? Natürlich kann ich Erfahrungsberichte schreiben oder Experten zum Interview bitten. Doch wenn das gar nicht meine Leidenschaft ist?!

Was also, wenn ich von den Produkten zwar tausend Prozent überzeugt bin, weil sie mir helfen (wobei auch immer), aber ich lieber über die Community dahinter und dem Business an sich erzähle?

Dann habe ich plötzlich einen ganz anderen Fokus und häufig eine ganz andere Zielgruppe!

Ein ganz konkretes Beispiel der Zielgruppenproblematik beim Aufbau eines Network Business

Nehmen wir an, du trittst einem Network Unternehmen bei, das Premium Nahrungsergänzungsmittel anbietet.

Du könntest jetzt z.B. selbst ein absoluter Experte auf dem Gebiet sein und die obige Strategie vielleicht auf Leistungssportler anwenden, die noch mehr aus ihrem Körper herausholen wollen. (Noch viel mehr Ideen für Nischen findest du im Freebie.)

Du produzierst Videos, Blogbeiträge, baust eine Facebook Community auf und generierst über die eingesammelten E-Mails peu a peu Kunden, die du im nächsten Schritt auch aufs Geschäft ansprichst. Das wäre eine wirklich prima Sache 🙂

Jetzt versetze dich in die Lage, dass du von den Produkten des Unternehmens zwar enorm profitierst und du hellauf begeistert bist. Doch kannst du gar nicht erläutern, warum diese Produkte dir helfen. Für wen sie sonst noch geeignet sind. Was da so alles drin ist. Welche „Nebenwirkungen“ es vielleicht geben könnte etc.pp.

Ja, du könntest dich jetzt tief in die Materie einarbeiten. Doch ist es wirklich das wofür du brennst?!

Was nun, wenn du lieber von den Erfolgen erzählst, die dir ein solches Network Business Modell erlaubt hat? Wenn du anderen Menschen auch die Chance geben möchtest, „Network“ an sich überhaupt mal kennenzulernen? Wenn du über Automatismen, Events, Charityaktionen oder die langfristige „Altersvorsorge“ sprechen möchtest, die derartige Unternehmen ermöglichen? Und so weiter und so fort. Dann sieht deine Zielgruppe nämlich gaaaaaanz anders aus!

Wenn deine Partner diejenigen sind, die es besser machen

Zurück zum Fall Nahrungsergänzung. Welche Unternehmen haben hohes Kundenpotential? Genau. Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Ärzte, Apotheker, Trainer, Wellnesscenter, Gesundheitscoaches und so einige mehr.

Für diese Zielgruppe könntest du genausogut fantastische Inhalte produzieren. Dabei würden die Inhaber dieser Unternehmen garantiert die Produkte deines Networks auch erst testen, doch erfahrungsgemäß geht das sehr viel schneller. Wahre Unternehmer fackeln nicht lange oder drucksen herum. Für gewöhnlich sind sie offen für neue Möglichkeiten das Geschäft weiter voran zu treiben.

Du kannst also die obige Strategie abändern, indem du eben nicht auf Kundenfang gehst, sondern direkt auf Partnergewinnung.

Man, hab ich lange gebraucht, um zu verstehen, warum Tanya und so einige andere, Spitzenkräfte in ihren Networks sind. Obwohl sie dazu ja gar nichts direkt nach außen tragen 😉

Doch jetzt bist du an der Reihe. Lade dir das Freebie herunter und lasse dich inspirieren, welche Strategie und welche Zielgruppe für dich am besten passt!

Kostenfreier Download - Erfolgsstrategie + 25 Ideen für lukrative Nischen (PDF)

Wenn du auf der Suche nach einer Erfolgsstrategie bist, um dein (Network) Business effizient aufzubauen und zu automatisieren; dann ist dieses kostenfreie PDF Dokument für dich genau das richtige!

Lass mich hören, welche Fragestellungen dich momentan noch beschäftigen.

Besten Gruß

Ralf

Kommentare

50% bereits erledigt

50% bereits erledigt

Trag nur noch fix deine beste E-Mail Adresse ein und schon bekommst du Inhalte, die eigentlich viel Geld kosten sollten ;)



Yes! Du bist nur noch einen Klick von den Inhalten entfernt.

Du willst noch mehr Infos? Kein Problem!

Du willst noch mehr Infos? Kein Problem!

Trag einfach deinen Namen und deine beste E-Mail Adresse in die folgenden Felder ein und klicke auf den Button. Wir laden dich jeden Donnerstag zu unserem exklusiven Gratis-Webinar für Sportler ein. Start ist immer um 20 Uhr. Mit deinem Eintrag hier, erinnern wir dich rechtzeitig dran.



Yes! Es hat alles geklappt. Wir sehen uns im Webinar.