Update und Ende der Parade:

Vielen lieben Dank für die erfolgreiche Teilnahme an Eva und Tim 🙂

Das hat die Auslosung spannend gemacht, hehe. Das nächste Mal sehe ich zu eine derartige Blogparade auch weiter zu streuen. Wenn halt nicht immer die Zeit dazwischen kommen würde. Man lernt ja nie aus. Und das ist auch gut so!

Eva hat ja in ihrem Beitrag so viele Lorbeere verschossen, dass ich ganz rot beim Lesen geworden bin 😉

Und Tims Aufruf zur besseren Vernetzung unterstütze ich voll und ganz. Obwohl wir ja schon recht viele Events in Deutschland haben. Lediglich Dortmund muss noch um einiges weiter gepuscht werden wie ich finde.

Ursprungsbeitrag:

Online Marketing Events sind in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Doch gilt das auch für tatsächlich jegliche Form dieser Events?

Was ist besser? Ein Barcamp oder ein Online Marketing Kongress? Vielleicht doch eine Konferenz oder eher ein Symposium, Treffen, Versammlung oder Forum?!

Auf was kommt es also beim perfekten Online Marketing Event an?

Die Blogparade:

Bevor ich starte, möchte ich kurz eine kleine Einleitung geben, was eine Blogparade zu einem bestimmten Thema eigentlich ist und was du selbst davon hast, sofern du aktiv dabei bist.

Heute geht es um das Thema Online Marketing Events und was du selbst denkst, was ein derartiges Event perfekt macht. Eine Blogparade dient u.a. der Vernetzung mehrerer Parteien. Für gewöhnlich startet EIN Blogger eine Blogparade oder manchmal auch Blogkarneval genannt und gibt ein Thema vor. Zu diesem Thema schreibt der Blogger zunächst seine eigenen Gedanken auf und fügt einige Leitfragen hinzu, die anderen Bloggern als Orientierung dienen, eigene Beiträge auf ihren Blogs zu verfassen.

Natürlich möchte jeder Teilnehmer auch irgendwas davon haben. Nichts leichter als das 🙂

Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit seinen Artikel auf der Seite des Initiators zu verlinken. Üblicherweise verfasst also ein Blogger seine eigenen Gedanken zum jeweiligen Thema (hier schreibt also ein Teilnehmer einen eigenen Artikel zu Online Marketing Events) und verlinkt diesen zunächst im Kommentarbereich des Initiatorblogs. Im Artikel selbst, verlinkst du auf die Seite der Blogparade des Initiators. Der Initiator kommuniziert ein Teilnahmeschluss, damit er am Ende der Parade nochmal alle Artikel zusammenfasst und so qualitativ hochwertige Backlinks für die Teilnehmer produziert.

Zudem bestimmt jeder Initiator zusätzliche Boni, damit das ausgewählte Thema auch entsprechenden Anklang findet. Dies bedeutet ganz konkret für diese „Online Marketing Events Blogparade“, dass du:

  • einen Backlink im Kommentarfeld bekommst und bereits schon vor Ende der Parade neue Besucher generieren kannst
  • deinen Artikel über meine sozialen Kanäle gestreut bekommst und somit auch Social Signals produzierst
  • einen qualitativ hochwertigen Backlink (do-follow) von meiner Seite zu deinem Artikel erhältst
  • natürlich selbst diese Blogparade sehr gerne teilen darfst 😉
  • on top, automatisch ein Ticket für unseren Online Marketing Kongress in Dortmund gewinnen kannst (Es wird insgesamt 1 Standard-Ticket im Wert von 99 Euro inkl. MwSt. und 1 VIP-Ticket im Wert von 139 Euro inkl. MwSt. verlost. Siehe genaue Teilnahmebedingungen am Ende dieses Beitrags.)

Ok, jetzt weißt du Bescheid und wir können loslegen! Ich hoffe, du bist mit von der Partie und verfasst selbst zum Thema: „Das perfekte Online Marketing Event“ einen Blogartikel bis zum 01.05.2016. Denn dann beginne ich mit der Auswertung jedes verlinkten Artikels in den Kommentaren hier unten auf der Seite.

Ich würde mich riesig freuen, wenn du dabei wärst! Einige Leitfragen findest du am Ende meines eigenen kleinen Artikels.

Meine eigenen Erfahrungen zu Online Marketing Events und was ich besonders als Veranstalter bis dato gelernt habe

Online Marketing Events zu buchen und zu besuchen ist nicht schwer, sie zu veranstalten gar so sehr 😉

Über die letzten Jahre hinweg habe ich so einige Veranstaltungen zu den Themen der digitalen Welt besucht. Darunter waren nicht nur die großen bekannten Messen wie etwa die CeBit, sondern vor allem viele kleinere Events, wie z.B. die BARSessions der Business Academy Ruhr, die Themenabende unseres Unternehmernetzwerkes KMU Digtal und auch schon „mittelbekannte“ Veranstaltungen wie etwa die Affilidays von Ralf Schmitz, der Internet Marketing Kongress von Heiko Häusler oder die Contra von Thomas Klußmann.

Ein paar Weitere stehen noch auf meinem persönlichen Programm. Denn gerade als Unternehmer im digitalen Bereich sind Online Marketing Events die perfekte Umgebung um das eigene Netzwerk auszubauen. Vor allem wirst du häufig wiederkehrende Gesichter treffen und hast jedes Mal noch mehr Spaß 🙂

Online-Marketing-Events-erfolgswolf

Auf den schon oben genannten Affilidays werde ich im April dabei sein. Zudem reizt mich auch die DNX in Berlin und die Online Marketing Rockstars Konferenz. Allerdings wird es für mich aus terminlichen Gründen ziemlich eng, da ich selbst, mit meinen Netzwerkpartnern, den ersten Dortmunder Online Marketing Kongress organisiere.

Jetzt könntest du natürlich sagen, dass eine CeBit nicht mit einem Barcamp zu vergleichen ist. Aber warum eigentlich nicht?!

Eine, der für prägendsten Erkenntnisse ist, dass es auf den unterschiedlichsten Veranstaltungen im Vordergrund um Funktionsprinzipien und ums Netzwerken geht. Doch lass mich einmal positive und auch negative Aspekte aufzeigen.

Meine Erinnerungen an klasse Online Marketing Events

Die Erreichbarkeit und Parkmöglichkeiten.

Du meinst, das wäre sehr einfach zu bewerkstelligen?! Nun, sofern das Event nicht gerade mitten in einer großen Innenstadt stattfindet und dort nicht horrende Summen für Hotel-Parkhäuser bezahlt werden müssen, dann ist ja alles gut 🙂 Gerade bei mehrtägigen Veranstaltungen ist mir dies ein Dorn im Auge und es bedeutet Stress.

Daher sind mir Events mit großzügigen Parkmöglichkeiten in gut erreichbaren Städtezentren besonders positiv aufgefallen. Dort kann u.a. die BARSession direkt am Dortmunder Westfalenpark sehr gut punkten.

Natürlich haben Städtezentren auch den Vorteil sehr gut mit der Bahn oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar zu sein.

Die Location und Übernachtungsmöglichkeiten.

Ich muss mich einfach wohl fühlen auf einem Online Marketing Event. Und sollte es auch mal spät werden oder das ein oder andere Bier ist zum Autofahren zuviel geflossen, dann muss eine prima Übernachtungsmöglichkeit gegeben sein. Punkt.

Gerade Veranstaltungen wie der Internetmarketing Kongress oder die Affilidays finden direkt in einem Hotel statt. Daher habe ich auch für unseren DOMKongress (Dortmunder Onlinemarketing Kongress) darauf geachtet, dass sofort neben der eigentlichen Location ein klasse Hotel verfügbar ist. Manchmal lassen sich so auch Sonderkonditionen für die übernachtenden Teilnehmer mit den Hotelbetreibern aushandeln.

Ansonsten muss die Location selbst für den Zweck des Events passend sein. Eher lockere und „gemütliche“ Barcamps dürfen Studentencharakter haben, hingegen Konferenzen und Kongresse auf etwas gehobene Ausstattung achten sollten. Selbstverständlich spiegelt sich eine Location auch im Preis wider. Konferenzen und Kongresse fangen meist knapp über 100 Euro pro Ticket an und gehen, je nach Angebot vor Ort, auch mal über die 1.000 Euro.

Die eigentlichen Top-Akteure

Zu diesem Punkt gibt es öfter Diskussionen welche Speaker nun besonders wertvoll für eine Veranstaltung sind oder welche gar nicht zu Online Marketing Events passen. Doch im Grunde entscheidet IMMER der Besucher eines Events, inwiefern die Auswahl „richtig“ oder „falsch“ war.

Onlinemarketing Events Ralf Schmitz

Ralf Schmitz – bekannter Affiliatemarketer

Auf allen meinen besuchten Veranstaltungen habe ich einen regen Mix aus sehr erfolgreichen Online-Unternehmern, Künstlern und auch Gründer getroffen, die allesamt den Charme eines Events ausmachen und mir somit als eine Art Charakterzug in Erinnerung bleiben. Da ich unserem DOMKongress einen lockeren, aber dennoch fachspezifischen Touch verleihen mag, fiel meine Wahl der Top-Speaker auf etablierte Online-Unternehmer aus den verschiedensten Online Marketing Disziplinen.

Es obliegt also dem Veranstalter des Events, welches Wissen auf welche Art transportiert werden soll. Meines Erachtens ist „Schwarz-Weiss-Malerei“ völlig unangebracht.

Das Catering

Gutes Essen kann ein besonderes Merkmal eines Online Marketing Events sein, oder auch nur zum „Beiwerk“ gehören, um z.B. die Ankunftszeit aller Teilnehmer zu überbrücken. Natürlich spielen auch die Getränke eine Rolle. Doch genau wie beim Punkt der eigentlichen Location und die Art und Weise, wie ein Veranstalter ein Event kommunizieren möchte, muss die Auswahl von Essen und Getränke abgestimmt sein. Wie wäre es mit Bockwurst und Brot auf einem 1.000 Euro pro Ticket Event?! 😉

Bei einigen Barcamps bringen die Teilnehmer selbst etwas zu Essen und zu Trinken mit. Das ist wiederum bei Veranstaltungen un teuren Hotels nahezu undenkbar. Bisher muss ich sagen, dass ich noch nirgendwo so richtig enttäuscht war vom Catering.

Die meisten Veranstalter bieten auch separate Mittagstische mit den Speakern an. So hat ein VIP-Ticket Käufer DIE Gelegenheit mit seinem bevorzugten „Wissensvermittler“ direkt zu plaudern ohne gleich eine ganze Menschentraube drumherum zu haben. 🙂

Meine persönlichen (recht heftigen) Herausforderungen bei unserem eigenen Online Marketing Event

„Ach, das mit den Tickets und dem Raum ist doch kein Thema. Und das Catering und die Technik schaukeln wir doch mit links. Wo sollen denn bitte großartige Probleme auftauchen?!“

Das waren meine Worte zu meinen Netzwerkpartnern Eva und Dennis 😀

Ja, es mag an jugendlichem Leichtsinn liegen (obwohl, ich bin 34 ;)). Allerdings habe ich immer meine Geburtstagspartys im Hinterkopf. Zu meinem 25ten und 30ten kamen fast 100 Leute, was sollte also groß anders sein.

Die Ernüchterung folgte auf dem Fuße. Denn immerhin ist der DOMKongress das erste Onlinemarketing Event dieser Form in Dortmund. Es mussten ja auch die Speaker angefragt, Locations ausgekundschaftet, das Ticketsystem eingerichtet und viele weitere Dinge erledigt werden, die nicht so ganz bei einer Geburtstagsparty benötigt werden.

Zudem dachte ich noch, dass der Zeitpunkt der Planung unseres Online Marketing Events, knapp vor Weihnachten letzten Jahres, vollkommen reichen würde. „Holla die Waldfee!“, kann ich nur noch zum jetzigen Stand der Organisation des DOMKongresses sagen.

Immerhin haben wir uns als Team sehr gut ergänzt und in wirklich erstaunlich kurzer Zeit alles auf die Beine gestellt. Und wie ein bekannter Onlinemarketing Coach immer predigt: „Affirmation ist der Schlüssel zum Erfolg!“ Es gibt keinen Tag bei dem ich nicht mit Feuer und Flamme an der Kongress denke. Ich bin voller positiver Erwartung und weiß, dass auch unsere Speaker genau die richtigen sind.

Lediglich einen Haken hat das Ganze. Ich bin ziemlich „abgekämpft.“

Auch wenn bei Eustress positive Energie fließt, so fließt sie dennoch. Und so lässt mir bis zum heutigen Tag des Blogposts eine Frage keine Ruhe:

„Warum sind schon die meisten VIP-Tickets in kürzester Zeit verkauft worden, hingegen die Standard-Tickets eher zäh angefragt werden?!“

Wenn du mir dazu ein Feedback in den Kommentaren oder auf der Eventseite schreiben könntest, wäre ich dir sehr sehr dankbar 🙂

Für mich nehme ich als Impulse mit, dass ich mit der Organisation sehr viel früher anfangen werde und noch den ein oder anderen strategischen Partner mit ins Boot hole, so dass auch der Vertrieb der Tickets nicht nur von einem kleinen Team bewältigt werden muss.

Doch hat mir gerade das Einladen und interviewen unserer Speaker besonders viel Freude bereitet. So beginnt der wichtigste Aspekt, nämlich das Netzwerken, bereits vor dem Event 🙂

So kannst du nun selbst beim „perfekten“ Online Marketing Event dabei sein

Du kennst nun meine Ansichten und Herausforderungen bei der Organisation perfekter Online Marketing Events. Doch was ist deine Meinung zu diesem Thema?

Ich lade dich herzlichst ein, bei dieser Blogparade teilzunehmen und zudem ein Ticket für den DOMKongress gewinnen zu können. Wie oben bereits beschrieben, musst du lediglich einen eigenen Artikel auf deinem Blog verfassen, auf diese Blogparade verlinken und deinen Beitrag im Kommentarfeld eintragen. Den Rest übernehme ich.

Vielleicht können dir diese Leitfragen helfen über den ein oder anderen Aspekt eines „perfekten“ Online Marketing Events nachzudenken:

  • Welche eigenen Erfahrungen mit derartigen Veranstaltungen wie Konferenzen, Kongresse, Barcamps etc. hast du selbst schon gemacht?
  • Was ist dir besonders gut in Erinnerung geblieben und was besonders nachhaltig negativ?
  • Welche No-Go-Kriterien würdest du für dich bestimmen, um ein Event nicht zu besuchen? Ort? Preis? Speaker?
  • Hast du selbst bereits ein Online Marketing Event bzw. im ähnlichen Themenraum veranstaltet?
  • Welche Zielsetzungen siehst du als besonders wichtig an beim Veranstalten derartiger Events?
  • Welche organisatorischen Dinge würdest du von vornherein auslagern wollen und was machst du lieber selbst?

Kommen wir zum Abschluss zu den notwendigen Teilnahmebedingungen, da du ja auch etwas gewinnen kannst:

Die Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme am Gewinnspiel setzt die Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen voraus.Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen. erfolgswolf.de behält sich das Recht vor, bei Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen. Teilnehmer, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation einen Vorteil verschaffen wollen, werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Gegebenenfalls wird der Gewinn nachträglich aberkannt und zurückgefordert. Ausgeschlossen wird auch, wer unwahre Angaben zu seiner Person macht. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich volljährige natürliche Personen, mit einem ständigen Wohnsitz in Österreich, Deutschland oder der Schweiz. Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist kostenlos. Das Gewinnspiel endet am 01.05.2016 um 24 Uhr. Der Gewinner wird per E-Mail oder Telefon (je nachdem was im Impressum der Teilnehmerwebsite zu finden ist) informiert. Der Gewinner erhält entweder ein Standard-Ticket oder ein VIP-Ticket für den DOMKongress am 11ten Mai 2016 Auf den Gewinn gibt es keinen Gewähr- oder Garantieanspruch. Der Gewinn wird ohne Rechnung ausgeliefert und es wird auch auf Wunsch keine Rechnung angefertigt. erfolgswolf.de behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung zu beenden, wenn aus technischen oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung nicht gewährleistet werden kann. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

So, nun aber viel Spaß bei der Blogparade! Gerne kannst du diesen Beitrag auch mit deinen Kontakten teilen 🙂

Kommentare