Geld zu sammeln und genau die Dinge zu kaufen oder zu starten, die du dir wünscht, ist gar nicht so schwer.

Oder brauchst du einfach mal ein paar Ideen, wie du Interessenten dazu bringst, das Geld aufzubringen, um in dein Networkunternehmen zu investieren? Denn wie häufig sagen Prospects: „Ich würde ja gerne starten, aber ich habe leider nicht genügend Geld beisammen.“? Mach dir nichts draus.

Wir haben in der Marketing Tools Training Community 17 Ideen zusammengetragen, bei denen JEDER etwas findet, um an das nötige Kleingeld zu kommen. Die Auflistung bekommst du direkt hier im Artikel.

 

17 mögliche Wege, um Geld für dein nächstes Vorhaben zu sammeln

  1. Affiliate Marketing (Produkte anderer bewerben)
  2. Leistungen als Freelancer anbieten (z.B. auf Freelancer.de oder Fiverr.com)
  3. Familie oder Freunde direkt auf Geld ansprechen
  4. Nachbarn Hilfe anbieten (z.B. Rasen mähen, Einkaufen gehen, Auto waschen etc.)
  5. Virtual Assistent sein (Online anderen Menschen helfen ihr Business zu organisieren)
  6. Babysitting / Housesitting / Dogsitting
  7. (Alte) Sachen auf eBay oder Facebook verkaufen
  8. Dinge per Trödelmarkt oder Garagenverkauf anbieten
  9. Handgemachte Dinge auf Dawanda oder Etsy verkaufen
  10. Peer to Peer Kredit in Anspruch nehmen (z.B. über den Lending Club)
  11. Sponsoren finden (Business Angels sind häufig auf Startup Veranstaltungen)
  12. Einem passenden Verein die Idee vorstellen und Win-Win-Situation schaffen
  13. Übergangsweise einen Minijob (Nebenjob) annehmen
  14. Eigene Fotos auf Shutterstock oder Fotolia verkaufen
  15. Das Auto als Reklametafel buchen lassen (z.B. MyFreeCar)
  16. Geld einsparen durch Vertragskündigungen (TV, Smartphone, Netflix etc.)
  17. Texte verfassen und verkaufen (z.B. auf Textbroker oder Content.de)

 

Schnell Geld sammeln zu können ist keine Kunst, sondern einfach nur „TUN“. Schnapp dir 2 bis 3 unserer Ideen und leg los! Bzw. drücke deinen Interessenten diesen Beitrag in die Hand.

Alle Menschen, die nicht bereit sind vorab schon etwas zu leisten, noch bevor sie deinem Team beitreten, brauchst du auch nicht wirklich. Hol dir lieber die Machertypen. Nicht diese Couch-Potatoes, die schon 20 Minuten brauchen, um ein Bier aus dem Kühlschrank zu holen. ;)

 

Die Ideen nochmal kurz zusammengefasst

Im Grunde gibt es dermaßen viele Möglichkeiten, um schnell Geld zu sammeln, dass 17 Ideen lediglich den Tropfen auf dem heißen Stein darstellen.

 

Die engen Vertrauten

Überleg mal von wem du dir fix 1.000 Euro leihen könntest? (Ganz schön viel oder?) Wie wäre es aber damit, dass du 4 Leute findest, die dir jeweils 250 Euro leihen? (Schon besser oder?) Jeder kennt Menschen, die einem vertrauen. Ob gute Freunde oder die Familie. Wer nun ein Business aufbaut oder etwas für seine persönliche Weiterentwicklung dringend benötigt, der bekommt das Geld auch meistens fix.

 

Die Zeit-gegen-Geld Möglichkeiten

Ja, Arbeit will belohnt werden oder was meinst du? :) Du könntest also einfach einen Nebenjob für eine gewisse Zeit annehmen, bis du deinen Wunschbetrag zusammen hast. Oder denk mal dran, dich als Freelancer zu engagieren. Es gibt mittlerweile sehr viele Plattformen, bei denen du sofort starten kannst.

„Installiere anderen Menschen WordPress, „male“ ihnen ein Logo, kreiere ein 3d Cover einer CD Box oder oder oder…“

Selbst deinen Nachbarn könntest du gute Dienste leisten. Sind die schwer zu Fuß unterwegs, geh für sie einkaufen. Haben sie ein dreckiges Auto, dann wasche es. Du weißt selbst, es gibt viele Möglichkeiten.

 

Affiliate Marketing auch als Übung nutzen

Ich gehe mal davon aus, dass du in einem Network bist oder dort starten willst. Dann ist Affiliate Marketing der perfekte Einstieg für dich, um dich mit der Materie der Provisionen auseinanderzusetzen.

Du kannst locker über das Amazon Partnerprogramm Dinge empfehlen oder bequem die Produkte anderer Unternehmer auf DigiStore24 mit vertreiben. (Zu beiden habe ich bereits Videotrainings gemacht.)

Diese Herangehensweise nutzt du schließlich im „Multiplen Affiliate Marketing“ (Network) ganz genauso. Nur, dass wir dadurch noch viel mehr Geld verdienen können :)

 

Weitere tolle Ideen, wie du schnell Geld sammeln wirst

Wusstest du, dass du mittlerweile über viele Plattformen Geld von Privatpersonen per Kredit bekommst? Da musst du zwar Zinsen für das geliehene Geld bezahlen, aber wen kümmert es, wenn man im Network durch die Decke geht. Das ist allerdings ganz klar NICHT meine favorisierte Lösung.

Auch dein Auto könnte locker als Reklametafel dienen. Einige Unternehmen bezahlen 300 bis 400 Euro pro Monat! Na gut, dein Auto wirkt dann vielleicht nicht mehr so cool, aber hey, denk an deine Zukunft!

 

Kurzes Fazit

Wenn du WIRKLICH einen Interessenten für dein Network gewinnen willst, der momentan zu wenig Geld hat, dann hilf ihm, es zu bekommen. Denn auch in deinem Team verlässt sich dieser Partner auf deine anfängliche Hilfe. Das macht ein starkes Network aus.

Doch eines darf dir nicht passieren: Denke nicht daran, schnell reich zu werden. Denn das gesammelte Geld dient einem genau definierten Zweck. Wenn du nämlich keinen Zweck bzw. kein Ziel vor Augen hast, dann passiert rein gar nichts. Du oder dein Interessent benötigten ein starkes WARUM.

 

Vielleicht eine kleine Mini-Übung zum Ende dieses kleinen Beitrags:

Stelle dir vor, du hättest so viel Geld auf dem Konto, dass du es gar nicht ausgeben könntest. Was würdest du von jetzt an tun?

Denke nicht zu kurz! Du würdest erstmal Pause machen und um die Welt reisen oder so. Doch bis zum Lebensende sehr wahrscheinlich nicht oder? Und wenn doch, dann wäre ein Travel-Network das beste was dir passieren kann :)

Ich z.B. würde nie mit Leuten zusammenarbeiten wollen, die nicht sofort auf die Idee kommen sehr viel Gutes in der Welt zu schaffen. Und dabei geht es nicht darum das ganze Geld zu verschenken. Nein, es geht darum Strukturen aufzubauen, die möglichst ALLEN Menschen auf der Welt zumindest die Chance gibt etwas Großartiges aus ihrem Leben zu machen.

In diesem Sinne soll es das für heute gewesen sein.